4-4-2
Baldiger Wechsel? News

Zaniolo-Gespräche bei der Roma stocken

Der AS Rom möchte sein Sturmjuwel Nicolo Zaniolo unbedingt mit einem neuen Vertrag ausstatten. Dies scheint aber nicht einfach so zu klappen.

Nach Angaben von “Il Messaggero” stocken die Gespräche zwischen dem 19-Jährigen und der Klubleitung. Zaniolo ist noch bis 2023 gebunden, mit einem verbesserten Vertrag und deutlich höherem Gehalt soll er aber zufriedengestellt werden. Vor allem sollen auch Abwerbeversuche abgewehrt werden.

Der Jungstar wird bereits von zahlreichen Topklubs aus dem In- und Ausland beobachtet und mitunter regelrecht verfolgt. Angebote könnten im Sommer folgen. Unter anderem sind Real Madrid, Juventus und der FC Bayern auf ihn aufmerksam geworden.

  psc       23 April, 2019 14:33
CLOSE