• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Ihr seid wahre Menschen" News

Mario Balotelli bedankt sich nach Rassismus-Vorfall für Solidarität

Mario Balotelli wurde am Wochenende beim Ligaspiel mit Brescia einmal mehr Opfer rassistischer Anfeindungen. Daraufhin hat der 29-Jährige aber auch viele Solidaritätsbekundungen erhalten, für die er sich bedankt.

Der Stürmer wollte beim Gastspiel bei Hellas Verona (1:2) den Platz verlassen, nachdem ihn die gegnerischen Fans beleidigt hatten. Er tat dies nicht und bedankt sich nun bei seinen Mitspielern und eigenen Fans. “Ihr habt gezeigt, dass ihr wahre Menschen seid und nicht wie jemand, der das Offensichtliche leugnet”, schrieb Balotelli noch am späten Sonntagabend auf Instagram. Unter anderem kommentierte auch Bayern-Verteidiger Jerôme Boateng den Post. “Nein zum Rassismus! Wir werden immer dagegen kämpfen”, schrieb der Abwehrspieler.

Balotelli wurde am Sonntag mit Affenlauten und rassistischen Rufen eingedeckt. In der 54. Minute stoppte der Stürmer während eines Angriffs den Ball, nahm ihn in die Hände und schoss ihn in Richtung eines Fanblocks der Gastgeber. Der frühere italienische Nationalstürmer wollte den Platz verlassen. Mitspieler und auch Gegner überzeugten ihn aber, doch auf dem Platz zu bleiben, was er tat. In der 85. Minute erzielte er sogar noch den Anschlusstreffer für Brescia.

Der Klub stellte sich hinter seinen Spieler. Man sei empört “über die Tatsache, dass noch heute Episoden dieser Art und dieser Schwere passieren können”. Der Verein kritisierte auch die die Verantwortlichen von Hellas Verona, die den Vorfall angeblich herunterzuspielen versuchten. “Wir haben nichts gehört, keinerlei Beleidigung gegen die Hautfarbe”, wurde Hellas-Präsident Maurizio Setti von “La Stampa” zitiert. Die Hellas-Fans hätten eben ihre sehr eigene Art, den Gegner zu verspotten. “Es gab Pfiffe und Spottrufe, aber ich habe keine rassistischen Chöre gehört”, meinte Trainer Ivan Juric.

https://www.instagram.com/p/B4as4CUgPzr/

  psc       4 November, 2019 17:45
CLOSE