• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Verhandlungen mit Klubs News

Fassnacht-Agent: “Er passt nach Italien”

Beim BSC Young Boys gehört Christian Fassnacht seit zweieinhalb Jahren zu den absoluten Leistungsträgern. Zeit, um den nächsten Schritt zu gehen? Sein Berater bestätigt, Verhandlungen mit anderen Klubs geführt zu haben. Sein Favorit: die Serie A.

In den grossen internationalen Ligen wissen die Con­nais­seurs längst Bescheid, wenn der Name Christian Fassnacht fällt. Seit zweieinhalb Jahren gehört der fünfmalige Nationalspieler inzwischen dem Kader des BSC Young Boys an – 34 Tore und 19 Vorlagen sind in dieser Zeit ein starker Wert.

Fassnachts starke Darbietungen lassen freilich andere Klubs aufhorchen. Immer mal wieder poppen Wechselgerüchte um den 26 Jahre alten Aussenbahnspieler auf. “Wir haben mehrere Verhandlungen mit italienischen Klubs geführt. Es gibt aber auch Anfragen aus der Ligue 1 und der Bundesliga”, sagt Berater Gianluca Di Domenico bei “calciomercato.com”.

Marktentwicklung abwarten

Man müsse nun bewerten und abwarten, wie sich die Lage in den kommenden Wochen auf dem Transfermarkt entwickelt. “Ich denke, er ist ein Spieler, der für den italienischen Fussball geeignet ist. Ich finde, er passt dorthin”, fügt Di Domenico an.

Ein Blick in die Gerüchteküche offenbart: Klubs wie Lazio Rom oder Atalanta Bergamo wurde schon mal Interesse an Fassnacht kolportiert. Richtig heiss wurde die Spur allerdings nicht.

Der BSC Young Boys sitzt zumindest am längeren Hebel. Fassnacht verlängerte erst im Dezember vorigen Jahres seinen Vertrag bis 2023.

  aoe       28 März, 2020 10:19
CLOSE