• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Deal scheiterte News

Giroud stand “kurz” vor Inter-Transfer

Olivier Giroud war im Januar bei Inter Mailand ein heisses Thema. Die Nerazzurri konnten den Franzosen letzten Endes aber nicht verpflichten.

Der Vertrag von Olivier Giroud beim FC Chelsea läuft im Sommer aus. Eigentlich hätte der 33 Jahre alte Stürmer bereits im Januar den Abgang machen können. Inter Mailand mit Antonio Conte bemühte sich um den Weltmeister, konnte diesen letztlich aber nicht nach Italien lotsen, wie der ehemalige italienische Fussballprofi Matteo Materazzi bei “Sky” erklärt.

“Inter war nahe dran. Es gab jedoch ein Problem mit Politano und Spinazzola, die die Situation geblockt haben. Als Politano von Neapel verpflichtet wurde, waren auch Lazio und Tottenham im Rennen für Giroud”, so Materazzi. Chelsea-Coach Frank Lampard soll einem Abgang des Angreifers jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht haben und scheint nun doch auf ihn zu zählen.

  adk       23 Februar, 2020 12:51
CLOSE