4-4-2
Entscheidende Spiele News

Inter-Coach Simone Inzaghi muss um seinen Job fürchten

Die nächsten neun Tage werden für Inter-Coach Simone Inzaghi wohl zur absoluten Belastungsprobe. In der Champions League gegen Barcelona und im Ligaspiel gegen Sassuolo muss seine Mannschaft unbedingt Resultate und Punkte einfahren, um seinen Job zu sichern.

Die Nerazzurri sind mit vier Siegen und vier Niederlagen alles andere als wunschgemäss in die neue Serie A-Saison gestartet. Nach der Länderspielpause setzte es am vergangenen Samstag beim 1:2 gegen die AS Roma eine weitere Niederlage ab. Simone Inzaghi hat den Kredit der Klubleitung laut einem Bericht der «Gazzetta dello Sport» aufgebracht. In den kommenden neun Tagen stehen zwei Champions League-Partien gegen Barça und das Ligaspiel gegen Sassuolo an. Nur wenn es zur Trendwende kommt, kann Inzaghi seinen Trainerposten wohl behalten.

Der 46-Jährige stiess im Sommer 2021 als Nachfolger von Antonio Conte zu Inter und steht noch bis 2024 unter Vertrag. In der ersten Saison unter der Leitung von Inzaghi klassierte sich Inter hinter Stadtrivale Milan auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Start in die neue Spielzeit ist nun missglückt.

  psc       3 Oktober, 2022 10:44
CLOSE