• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nur gegen Preisnachlass News

Inter soll an Sanchez-Fixkauf denken

Alexis Sanchez hat den Verantwortlichen von Inter Mailand in den letzten Wochen offenbar derart imponiert, dass inzwischen über einen festen Transfer des Chilenen sinniert wird.

Was im vergangenen Jahr noch hart belächelt worden wäre, könnte sich in diesem Sommer trotz allem bewahrheiten. Laut dem Online-Portal “Goal.com” beschäftigt sich Inter Mailand mittlerweile mit einem fixen Kauf von Alexis Sanchez, erhofft sich aber einen Preisnachlass von mindestens 20 Millionen Euro.

Die erste Saisonhälfte fiel Sanchez nahezu komplett aus. Schon vor Beginn der Coronakrise war bei dem Chilenen eine klare Formbesserung zu erkennen. In den vier Spielen nach dem Restart steuerte Sanchez bereits zwei Tore und zwei Vorlagen bei.

Manchester United sollte sich nicht unbedingt gegen einen fixen Verkauf stemmen. Ein permanenter Sanchez-Weggang wäre vor allem eine finanzielle Erleichterung. Der 31-Jährige ist mit rund 567.000 Euro pro Woche der absolute Topverdiener in Manchester. Sanchez’ Vertrag ist noch bis 2022 gültig.

  aoe       4 Juli, 2020 17:00
CLOSE