• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kein Barça-Abgang News

Interesse an Messi? Inter-Eigentümer dementiert

Als der Ehestreit zwischen dem FC Barcelona und Lionel Messi in vollem Gang war, wurden einige Klubs mit dem Superstar verbunden. Angeblich hatte auch Inter Mailand über einen Transfer sinniert. Wie jetzt aus höchster Instanz zu vernehmen ist, war dem allerdings nicht so.

Lionel Messi hat inzwischen bekanntgegeben, dass er dem FC Barcelona mindestens bis zum Sommer kommenden Jahres erhalten bleiben wird. Als es zum Dissens mit der Vereinsführung sowie dem oftmals zitierten Trennungs-Fax kam, wurde gleichermassen über potenzielle Abnehmer spekuliert.

Inter Mailand war einer der Klubs, die es angeblich auf Messi abgesehen hatten. “Eine solche Investition kann nicht Teil unseres Projekts sein. Innovation, Planung, konstantes Wachstum und wirtschaftliche Stabilität sind unsere Eckpfeiler”, sagt Inter-Präsident Steven Zhang dem “Corriere dello Sport”. Eine Investition in solchen Sphären sei aktuell nicht geplant.

Nach dem nervenaufreibenden Ballyhoo, das rund um den möglichen Messi-Abgang betrieben wurde, hatte sich La Pulga letzten Endes doch für einen Verbleib entschieden. Barça startet am Sonntag nächster Woche mit dem Heimspiel gegen den FC Villarreal in die neue Saison.

  aoe       19 September, 2020 16:00
CLOSE