4-4-2
nicht realistisch News

Atlético bei Icardi doch nicht im Rennen

Spanische Medien brachten Inter-Torjäger Mauro Icardi zuletzt bei Atlético Madrid ins Gespräch. Diesen Transfer scheint es vorderhand doch nicht zu geben.

Wie am Mittwoch gleich mehrere italienische Gazzetten berichten, wird Icardi im Sommer kaum zu den Rojiblancos wechseln. Der 26-Jährige könnte die Nerazzurri zwar sehr wohl verlassen, aber nicht in Richtung Atlético. Stattdessen seien Vereine wie Napoli, Juventus, Manchester United und Real Madrid im Renne. Icardi verfügt über eine Ausstiegsklausel im Bereich von 110 Mio. Euro. Ein Transfer könnte aber auch zu einem niedrigeren Preis über die Bühne gehen.

Durch sein Verhalten und auch durch nicht immer überzeugende Leistungen ist er bei Inter längst nicht mehr unumstritten. Der Verein hofft bei einem Verkauf aber selbstredend auf eine möglichst hohe Ablöse. Icardi ist bis 2021 an den Klub gebunden.

  psc       10 April, 2019 15:26
CLOSE