• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Italiener mit klarer Meinung News

Cassano: Ronaldo zu Juventus war ein Fehler

Antonio Cassano kritisiert den Transfer von Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus Turin. Seit 2018 spielt der Portugiese nun schon für die ‘Alte Dame’.

Geht es nach Antonio Cassano, war Juventus Turins Deal mit Cristiano Ronaldo ein Fehler. “Juventus hat ihn geholt, um die Champions League zu gewinnen. Aber mit ihm machen sie es schlechter als vorher ohne ihn”, sagte der Italiener dem “Corriere dello Sport”. Der ehemalige Stürmer meinte: “Sie hätten den Scudetto auch ohne ihn gewonnen. Ich denke, es war das falsche Projekt.”

Dennoch sprach Cassano auch Lob für CR7 aus: “Er wird weiter Tore schiessen, denn er weiss, wie das funktioniert. Er zieht von links nach innen und haut den Ball rein. Auch seine Kopfbälle sind einzigartig.” Bis 2022 läuft das derzeitige Arbeitspapier von Ronaldo in Turin noch. Dem Vernehmen nach will der italienische Rekordmeister den Kontrakt aber verlängern.

  adk       28 Februar, 2021 15:14
CLOSE