• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wechsel zur 21 News

Higuain verzichtete bei Juve von sich aus auf die Nummer 9

Gonzalo Higuain kehrte im Sommer nach einjähriger Ausleihe zu Milan und Chelsea zurück. Dabei wählte er nicht mehr die Rückennummer 9, die er vor seinem Abschied hatte. Nun erklärt er warum.

Das Leibchen mit seiner angestammten Nummer wäre grundsätzlich frei gewesen. Gonzalo Higuain wollte es aber nicht mehr. “Ich habe mich dagegen entschieden und wechselte zur Nummer 21, weil dies der Geburtstag meiner Tochter ist”, sagt er gegenüber “Sky”. Der Nummernwechsel von Higuain löste in Italien heftige Spekulationen aus. Einige Gazetten schrieben davon, dass der Klub die Nummer extra für Mauro Icardi freihalten würde.

Bekanntlich wechselte der argentinische Landsmann von Higuain aber nicht zur alten Dame, sondern nach Paris. Die Rückennummer 9 bleibt vorderhand frei.

  psc       12 September, 2019 16:30
CLOSE