4-4-2
Trotz Herz-Operation News

Juve gibt Entwarnung um Sami Khedira

Juventus gibt rund um Sami Khedira, der mit Herzproblemen leidet, Entwarnung.

Der 30-Jährige habe nach einer Untersuchung eine erfolgreiche Therapie durchgeführt und könne innerhalb eines Monats wieder mit dem regulären Training beginnen, teilt der italienische Serienmeister bekannt. Die angesprochene “Therapie” hatte es aber in sich: Khedira wurde nämlich am offenen Herzen operiert. Professor Fiorenzo Gaita hat einen rund 20-minütigen Eingriff vorgenommen. Der 30-Jährige war dabei laut “Bild” bei Bewusstsein, wurde also nicht narkotisiert. Über die Leiste wurde ein Katheter eingeführt und so Gewebe im Herz-Vorhof verödet. Damit sollen die Herzrhythmusstörungen beseitigt werden.

Khedira bemerkte zuletzt bei Anstrengung einen erhöhten Puls. Zudem wurde ihm in der Kabine schwindlig. Er muss daher für die nächsten Tage und Wochen etwas kürzertreten und fehlt unter anderem am Mittwochabend in der Champions League beim Auswärtsspiel bei Atlético Madrid.

  psc       20 Februar, 2019 13:06
CLOSE