• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kanté flog raus News

TOTY: UEFA änderte für Ronaldo die Formation

Es ist ein Kuriosum! Beim Blick auf das UEFA-Team of the Year sticht eine 4-2-4-Formation ins Auge. Doch das scheint seinen Grund zu haben und der lautet: Cristiano Ronaldo.

Am Mittwoch hat die UEFA das Team des Jahres vorgestellt – mit dabei vier Stürmer inklusive Cristiano Ronaldo. Dafür jedoch nur zwei Mittelfeldspieler um Frenkie de Jong und Kevin de Bruyne. Eine Formation, mit der wohl kein Trainer der Welt spielen lassen würde.

Doch die “Daily Mail” möchte den Grund für die kuriose Aufstellung erfahren haben: Die Verantwortlichen der UEFA wollten unbedingt Cristiano Ronaldo inkludiert haben und das obwohl der Portugiese beim Fan-Voting der besten Stürmer nur auf Platz vier gelandet ist.

Die Verantwortlichen des europäischen Verbandes strichen dafür ganz einfach N’Golo Kanté als dritten Mittelfeldspieler aus der Formation.

Eine Quelle berichtete der Zeitung: “Es ist schlicht eine Manipulation der Abstimmung. Weil Ronaldos Popularität innerhalb der Organisation so hoch ist, gingen die Alarmglocken an, als er den ‘Cut’ nicht schaffte. Das Resultat war, dass die Formation geändert wurde.”

  adk       16 Januar, 2020 12:36
CLOSE