4-4-2
Super League News

16. Runde: Siege für YB, Lugano und FCZ

Die Young Boys setzen sich mit 3:0 gegen den FC Luzern durch. Der FC Lugano schlägt den FC Winterthur mit 3:1 und im vorigen Spiel siegt der FC Zürich 4:1 gegen Servette.

Dank der Tore von Christian Fassnacht (5.), Jean-Pierre Nsame (32.) und Sandro Lauper (70.) besiegten die Young Boys in der 16. Runde der Super League den FC Luzern souverän mit 3:0. Auch der FC Lugano traf dreimal – dank Zan Celar (7., 15.) und Mohamed El Amine Amoura (89.). Bei den Gästen erzielte Matteo Di Giusto das einzige Tor (20.).

Jubeln durfte auch der FC Zürich. Im Heimspiel gegen Servette gelang Aiyegun Tosin ein Hattrick (31., 62., 86.). Daneben traf Nikola Katic für den FCZ (50.). Auf der Gegenseite sorgte Miroslav Stevanovic in der 88. Minute nur noch für Ergebniskorrektur.

  adk       13 November, 2022 18:30
CLOSE