• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
In der Romandie und im Tessin News

Fan-Aufstand gegen Liga-Restart in der Schweiz

Gleich fünf Fankurven sprechen sich gegen den Wiederbeginn der Super League im Juni aus.

In einem gemeinsamen Schreiben formulieren die Fans von Servette, Sion, Xamax, Lausanne und Lugano ihre Sicht der Dinge. Die Supporter fordern, dass der Spielbetrieb erst dann wieder begonnen wird, wenn unter “normalen Bedingungen” Fussball gespielt werden kann. Mit anderen Worten: Geisterspiele kommen für sie nicht infrage.

Das Schutzkonzept der SFL und die darin vorgeschlagenen Massnahmen würden vehement gegen die Prinzipien des Kontakt- und Mannschaftssports widersprechen. “Das zeigt, dass bei der Liga vor allem wirtschaftliche Interessen im Vordergrund stehen, welche in erster Linie auf die Bedürfnisse der TV-Stationen und Sponsoren ausgerichtet sind”, schreiben die Fans.

Die aktuelle Situation in der Gesellschaft würden ignoriert und missachtet, die Gesundheit der Spieler aufs Spiel gesetzt.

Die Fans beziehen sich auch auf eine Umfrage der Spielergewerkschaft SAFP, in der sich knapp zwei Drittel der Befragten gegen einen jetzigen Restart aussprachen.

Eine Entscheidung, ob die Super League und Challenge League Mitte Juni fortgesetzt werden, fällt an einer ausserordentlichen GV am 29. Mai.

Das Communiqué:

  psc       8 Mai, 2020 17:38
CLOSE