4-4-2
Suche läuft weiter News

FCB: Hasenhüttl sagt ab – Koller-Verhandlungen laufen

Der FC Basel hat von Ralph Hasenhüttl bei der ersten Kontaktaufnahme eine Absage erhalten. Die Verhandlungen mit Marcel Koller könnten hingegen bereits in die heisse und finale Phase gehen.

Der 50-jährige Österreicher ist seit Mitte Mai nicht mehr Trainer von RB Leipzig. Damals hatte er den Vertrag auf eigenen Wunsch aufgelöst, da der Bundesligaklub den Kontrakt zuvor nicht (mehr) verlängern wollte. Nach Angaben der “Bild” hat FCB-Sportchef Marco Streller eine Anfrage an Hasenhüttl gerichtet. Dieser soll aber direkt abgesagt haben. Ein Wechsel zum Super League-Klub kommt zum jetzigen Zeitpunktnicht infrage.

Bis zum 1. September müsste ein allfälliger neuer Verein für Hasenhüttl gemäss Aufhebungsvertrag eine Ablöse zahlen. Offenbar will dieser seine Karriere eher in der Bundesliga oder auf der Insel fortsetzen.

Beim FC Basel bleibt Marcel Koller zurzeit der Top-Kandidat für die Nachfolge von Raphael Wicky, der in der letzten Woche entlassen wurde. Laut “Blick” laufen die Verhandlungen auf Hochtouren. Die Bebbi wollen den neuen Trainer nach Möglichkeit noch in dieser Woche präsentieren. Interimsmässig leitet Alex Frei gemeinsam mit Marco Schällibaum die Trainings.

  psc       31 Juli, 2018 15:27
CLOSE