• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Aufgebot für Länderspiele News

Cabral: Deshalb könnte es mit dem Wechsel nach England nun doch klappen

Nachdem Basels Torjäger Arthur Cabral jüngst für die Seleçao einberufen wurde, könnten sich seine Chancen auf einen Wechsel in die Premier League deutlich erhöhen.

Bisher war ein solcher Transfer aufgrund der Regelung auf der Insel nicht möglich. Es gibt hohe Hürden, damit nicht-europäische Fussballer eine Arbeitserlaubnis erhalten. So müssen sie in der Regel aus einer (europäischen) Topliga stammen oder aber etablierter Nationalspieler sein. Beides trifft auf Cabral bislang nicht zu. Letztlich wird aber jeder Fall einzeln betrachtet und mit dem Aufgebot für die Seleçao könnte Cabral nun doch als “gut genug” betrachtet werden, damit er die angepeilte Arbeitserlaubis erhält.

Englischen Medienberichten zufolge wird der FCB-Torjäger bereits rege beobachtet: Tottenham, Arsenal, Everton, West Ham, Brighton, Southampton und neuerdings auch Leeds United sollen den 23-jährigen Angreifer genau im Blick haben. Dessen Vertrag in Basel läuft bis 2023. Der Super Ligist hofft inzwischen auf eine Ablöse im Bereich von 20 Mio. Franken.

Mit 20 Toren und 6 Assists aus 18 Spielen für die Bebbi sind die Werte Cabrals in dieser Saison überragend.

  psc       19 Oktober, 2021 10:10
CLOSE