4-4-2
Gehaltsdeal News

Die-Wechsel: FC Basel zahlt mit

Der Wechsel von Serey Die zu Neuchâtel Xamax ist die bisher grösste Überraschung auf dem Transfermarkt. Offenbar wäre der Deal ohne finanzielle Unterstützung vom FC Basel nicht durchführbar gewesen.

Vorerst bis zum Saisonende streift sich Serey Die das Trikot des Tabellenletzten Neuchâtel Xamax über. Der erfahrene Ivorer soll zur Stabilisierung der porösen Defensive beitragen und den Romands zum Klassenerhalt verhelfen.

Sein bis 2020 datierter Vertrag beim FC Basel, bei dem Die zu den Topverdienern gehört, hat indes weiterhin Bestand. Mit rund 60.000 Franken pro Monat soll der 43-fache Nationalspieler der Elfenbeinküste am Rheinknie alimentiert werden.

FC Basel zahlt mehr als die Gehaltshälfte

Nach Informationen des “Blick” zahlt der Schweizer Spitzenklub Dies Gehalt in den kommenden Monaten weiter – zumindest mehr als die Hälfte (30.000 Franken) seines neuen Salärs. Der FCB spart im Zuge des Abgangs rund 200.000 Franken Gehaltskosten.

“Ich wollte nicht riskieren, dass ich beim FCB in der zweiten Saisonhälfte nicht auf meine gewünschte Spielzeit komme”, begründet Die seinen Wechsel. “Mit regelmässigen Einsätzen will ich in den nächsten Monaten Xamax helfen und mich gleichzeitig gut auf das Turnier mit meiner Nationalmannschaft im Sommer vorbereiten.”

  aoe       26 Januar, 2019 10:12
CLOSE