• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Nati-Stürmer News

Oberlin bestätigt lukratives Angebot aus China

Dimitri Oberlin läuft seit Ende Januar in der Serie A für den FC Empoli auf. Der 21-Jährige hätte allerdings auch für einen sehr viel höheren Lohn nach China wechseln können.

Der Youngster und sein Berater Milos Malenovic bestätigen im “Blick”, dass für den Angreifer Interesse aus dem Reich der Mitte bestand. Angeblich hätte er dort in einem Jahr rund 3,3 Mio. Franken verdienen können! Oberlin lehnte wegen der ungünstigen sportlichen Perspektiven aber ab.

“Das Niveau der italienischen Serie A ist wieder enorm gestiegen und die Erfahrungen, die er hier sammelt, fördern seine Entwicklung. Wenn er die nötigen Tore schiesst und seine Chance packt, dann kann alles sehr schnell gehen im Fussball”, sagt Berater Malenovic.

Oberlin ist vorerst bis Saisonende an Empoli ausgeliehen, die Italiener verfügen über eine Kaufoption in Höhe von 6 Mio. Euro. Für Empoli bestritt der Stürmer bislang vier Teileinsätze in der Serie A. In der Startelf stand er noch nie. “Es kann im Fussball sehr schnell gehen. Ich gebe jeden Tag richtig Gas im Training und hoffe, dass ich bald die Chance kriege von Beginn an zu spielen”, kommentiert Oberlin. Bereuen würde er den Winter-Transfer aber auf keinen Fall: “Die Erfahrung ist wertvoll für mich.”

Wie und wo es im Sommer für ihn weitergeht, ist offen.

  psc       18 März, 2019 13:33
CLOSE