4-4-2
Marke wird unterschritten News

FC Basel: Der Jahreskarten-Verkauf lahmt

Die sportliche Baisse und eher schwachen Auftritt der vergangenen Monate haben beim FC Basel auch Auswirkungen auf die Zuschauerzahlen. Erstmals seit zwölf Jahren wird die Marke von 20’000 verkaufter Jahreskarten nicht überschritten.

Im schweizerischen Vergleich ist es Jammern auf hohem Niveau, doch verglichen mit den Vorjahren läuft der Vorverkauf beim FCB nicht wunschgemäss. Gemäss “Basler Zeitung” haben die Bebbi drei Tage vor Wiederbeginn der Meisterschaft “nur” rund 18’000 Jahreskarten verkauft. Zum Vergleich: Im Vorjahr gingen noch 21’157 dieser Karten an Fans. Die Erfahrung zeige, dass nach Januar nicht mehr viele dieser Abos verkauft würden.

Der Trend geht in die falsche Richtung. Ganz im Gegensatz zu YB, das den Saisonkartenabsatz um ganze 7’000 Abonnenten steigern konnte.

  psc       1 Februar, 2019 11:34
CLOSE