4-4-2
"Uns fehlen Punkte" News

FCB-Coach Alex Frei spricht Tacheles

FCB-Trainer Alex Frei macht zu Beginn der Winterpause keinen Hehl daraus, dass er mit der bisherigen Punkteausbeute alles andere als zufrieden ist.

Zum Abschluss der ersten Saisonphase vor der WM-Pause setzte es für die Bebbi bei GC am Samstagabend eine 0:1-Niederlage ab. Es war ein weiterer Tiefschlag in einer Super League-Vorrunde, die alles andere als nach Wunsch der Basler lief.

«Es war sicherlich kein Mentalitätsproblem und auch kein Leidenschaftsproblem. Es war ein Problem, dass wir einmal mehr den Ball nicht reinkriegen», sagt Frei gegenüber «blue Sport»: «Mal landet der Ball an der Latte, mal rettet ein Spieler auf der Linie.»

Trotz deutlichem Chancenplus gelang dem FCB im Letzigrund am Samstagabend kein Treffer. «Uns fehlen Punkte, da müssen wir nichts schönreden. Ich glaube, dass wir in vielen Matches Punkte hätten holen müssen. Aber am Schluss interessiert das keinen Menschen», führt Frei aus.

Trotz der mässigen Bilanz wird die FCB-Klubleitung am Cheftrainer festhalten. Möglicherweise kriegt dieser in der kommenden Transferperiode vom Januar sogar noch weitere Verstärkungen für die Mannschaft.

  psc       14 November, 2022 14:21
CLOSE