• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zeidler & Frei News

FCB: Marcel Koller im Sommer weg? Zwei mögliche Nachfolger

Beim FC Basel läuft auch in dieser Saison nicht alles rund. Vor allem im neuen Kalenderjahr kommen die Bebbi angesichts von Niederlagen in den Spitzenspielen gegen YB und jüngst den FC St. Gallen nicht auf Touren. Einmal mehr steht Trainer Marcel Koller im Fadenkreuz. Spekulationen um einen baldigen Abgang und sogar mögliche Nachfolger machen die Runde.

Der 59-Jährige steht nur noch bis Saisonende unter Vertrag. Nachdem zwischenzeitlich eine Vertragsverlängerung nicht mehr in weiter Ferne schien, dürften solche Gespräche nun erst einmal wieder aufgeschoben worden sein. Ein Abgang von Koller im Sommer ist absolut denkbar. “Blick” bringt auch schon zwei potentielle Nachfolger ins Spiel, die den Kurs des Vereins, künftig vermehrt auf junge und entwicklungsfähige Spieler zu setzen, voll mittragen könnten. Einerseits wird St. Gallens Erfolgstrainer Peter Zeidler genannt, der in der Ostschweiz beweist, dass er aus einer jungen Mannschaft eine schlagkräftige Truppe formen kann und ausserdem auch schon im Red Bull-Konzern gearbeitet hat, der ebenfalls dieses Konzept verfolgt.

Andererseits wird mit Alex Frei auch ein Mann aus den eigenen Reihen genannt. Der Rekordtorschütze der Nati schliesst gerade seine Trainerausbildung ab und wäre ab Sommer berechtigt, einen Super League-Klub zu trainieren. Ob man ihn, wie einst Raphael Wicky, aus dem Nachwuchsbereich direkt zu den Profis holt, bleibt abzuwarten.

Zu sagen gilt es, dass auch die mögliche Ablösung von Koller längst nicht beschlossene Sache ist.

  psc       5 Februar, 2020 11:54
CLOSE