• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Rückkehr nach Italien? News

Ein FCB-Verteidiger weckt grosse Begehrlichkeiten

Die Europa League-Kampagne des FC Basel bietet verschiedenen Spielern ein perfektes Schaufenster: Insbesondere Silvan Widmer weckt grosse Begehrlichkeiten.

Der 27-jährige Rechtsverteidiger spielt bereits über die ganze Saison stark auf und ist mit 47 Pflichtspieleinsätzen (5 Tore, 8 Assists) einer der Marathon-Männer im Trikot der Bebbi. Laut “Blick” haben italienische Klubs längst ein Auge auf den früheren Udinese-Profi geworfen. Widmer kehrte im Sommer 2018 nach insgesamt fünf Jahren im Friaul in die Schweiz zurück. Beim FCB ist er ein absoluter Leistungsträger und steht noch bis 2022 unter Vertrag.

“Ich sage niemals nie”, antwortet der Abwehrspieler im Gespräch mit “Blick” auf die Frage, ob er mit einem Transfer liebäugle. Gleichzeitig betont Widmer, dass er sich in Basel “extrem wohl” fühle. “Ich bin jetzt knapp zwei Jahre hier und schaue nicht zu fest in die Zukunft. Man kann sowieso nichts planen im Fussball”, führt er aus.

Klar ist, dass insbesondere seine starken Auftritte in der Europa League in dieser Saison von ausländischen Klubs mit Argusaugen beobachtet werden. Gegen Shakhtar Donezk dürften wieder viele Scouts ihre Blicke auf den FCB-Profi richten. Sollte er weiter brillieren, könnten schon sehr bald Millionen-Offerten für den neunmaligen Schweizer Nationalspieler eintreffen.

  psc       11 August, 2020 16:15
CLOSE