• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nur Flugkosten News

Der FCB wird ins Trainingslager nach Dubai eingeladen

Der FC Basel wird im Januar für die Vorbereitung der Rückrunde in ein Trainingslager nach Dubai reisen. Das gesamte Camp ist mit Ausnahme der Flugkosten von einem ägyptischen Medienunternehmen bezahlt.

Dies gibt der Super League-Klub am Freitagabend bekannt. Die Bebbi reisen vom 3. bis 14. Januar 2022 ins Emirat. Dort finden sie nach Klubangaben “ideale infrastrukturelle, klimatische und dank attraktiven Gegnern auch sportliche Bedingungen” zur Vorbereitung der zweiten Saisonhälfte vor. Zwei Testspiele stehen bereits fest. Es kommt zum Aufeinandertreffen mit dem belgischen Erstligisten RSC Anderlecht und mit dem ägyptischen Verein Zamalek SC.

Das Besondere an diesem Trainingslager: Die Bebbi müssen bis auf die Flugkosten keinerlei Ausgaben tätigen. Ursprung für die Einladung war der ägyptische Club Zamalek SC, der sein Trainingslager in Dubai plante und dafür attraktive Testspielgegner suchte. Da der FC Basel in Ägypten ein nach wie vor sehr beliebter und geschätzter Club ist, wurde er von einem ägyptischen Medienunternehmen eingeladen.

Der FCB betont, dass er sich bewusst sei, dass die Durchführung des Trainingslagers in Dubai bei einigen seiner Fans auf Kritik stösst. An den Clubwerten werde festgehalten. Nach Abwägung aller Faktoren habe man entschieden, die Einladung anzunehmen. Er möchte jeden Generalverdacht und jede Sippenhaftung vermeiden. Der Super League-Klub masst sich nicht an, Länder und Menschen in Kategorien aufzuteilen.

  psc       19 November, 2021 17:48
CLOSE