• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Platz in A-Nationalmannschaft News

Kosovo will der Schweiz Supertalent Orges Bunjaku ausspannen

Der Kosovo möchte der Schweiz das 18-jährige Mittelfeldtalent Orges Bunjaku ausspannen.

Der Youngster spielt beim FC Basel und kommt bislang in der Schweizer U19-Nati zum Einsatz. Seit Beginn dieses Jahres gehört Orges Bunjaku fix zum Profikader des FCB. Er kommt bisher auf vier Einsätze mit der 1. Mannschaft. Bei seinen Auftritten bestach er sofort durch eine freche und energiegeladene Spielweise.

Laut “Blick” buhlt der kosovarische Verband aktiv um das Talent und sichert diesem sogar fix einen Kaderplatz an der EM im kommenden Jahr zu, falls sich die Mannschaft über die noch ausstehenden Playoffs für die Endrunde qualifiziert. Bunjakus Berater Christoph Graf sei bereits kontaktiert worden.

Kosovos amtierender Nationaltrainer Bernard Challandes kennt Bunjaku aus seiner Zeit als FCB-Scout bestens.

Der Youngster lässt sich vorerst beide Optionen offen. Das Angebot des Kosovo erfreut ihn: “Es ist ein schönes Gefühl. und mit Sicherheit auch ein interessantes Angebot.” Allerdings fühle er sich in der Schweizer Nati grundsätzlich sehr gut aufgehoben: “Ich habe mir gesagt, ich werde nun überhaupt nichts überstürzen. Ich fühle mich in der Schweiz zu Hause und in der U19-Nati sehr wohl, deshalb werde ich eine solch grosse Entscheidung mit meinem Umfeld ganz langsam angehen. Erst einmal möchte ich mich weiterhin so gut entwickeln, fokussiere mich nur auf den FCB.”

Die Bebbi möchten den bis 2022 gültigen Kontrakt schon bald verlängern.

  psc       22 April, 2020 11:53
CLOSE