• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Klare Grenzen News

So viel Mitspracherecht hat Patrick Rahmen in der FCB-Transferpolitik

Trainer Patrick Rahmen äussert sich zur Aufgabenteilung beim FC Basel und sagt, wie viel Mitspracherecht er bei Transfers tatsächlich hat.

Im vergangenen Sommer schlugen die Bebbi auf dem Transfermarkt kräftig zu. Alleine am Deadline Day kamen noch einmal vier Neue. Rahmen hat die Situation rasch aufgenommen. “Als Trainer hast du immer die Herausforderung, dass es Veränderungen gibt. Diesmal waren es noch diese vier Spieler”, sagt der 52-Jährige bei “blue Sport”. Mit der Situation konnte er sich indes gut arrangieren: “Es kamen ja Spieler, von denen ich überzeugt war, dass sie uns weiterbringen können. Ich wusste in dem Moment ja, was die Ideen sind und was noch kommen könnte.”

Beim FC Basel ist in Sachen Transfers zurzeit eine vierköpfige Sportkommission tonangebend. Klubbesitzer David Degen, Ex-Sportchef Ruedi Zbinden, Christian Gross und Kaderplaner Philipp Kaufmann sind dort dabei, Rahmen nicht. Sein Austausch sei aber sehr eng und er werde auch einbezogen, führt der FCB-Cheftrainer aus: “Ich werde immer wieder angehört, was meine Meinung ist. Aber es ist schon so, dass die Sportkommission am Schluss entscheidet. Das haben wir auch von Anfang an so abgemacht.”

Grundsätzlich sei es auch gut, dass er sich auf andere Aufgaben konzentrieren könne, meint Rahmen weiter: “Ich habe kein Problem damit. Es gibt viele Prozesse, die ablaufen, bei denen du als Trainer nicht dabei sein musst, weil du andere Aufgaben hast. Das würde nur stören.”

Der FCB-Coach betont, dass sein Austausch insbesondere mit David Degen eng sei. Dies habe sich in den vergangenen Wochen intensiviert: “Das passt für mich, so wie es ist.”

  psc       20 Oktober, 2021 09:58
CLOSE