4-4-2
Zweiter Basler auf dem Schirm News

Nach Vaclík: Auch Xhaka in Sevillas Visier

Die Andalusier könnten sich zum zweiten Mal in diesem Transfer-Sommer beim Schweizer Spitzenklub bedienen.

Erst vor wenigen Tagen sicherte sich der FC Sevilla die Dienste von Tomás Vaclík, der zuvor Stammkeeper des FC Basel war. Vom ersten Gerücht über einen Wechsel des Tschechen bis zum Abschluss des Deals dauerte es nicht lange. Auch bei einem anderen Basler Kicker könnte es schnell gehen.

Denn wie “Estadio Deportivo” schreibt, schielen die Andalusier auf den nächsten Profi der Bebbi. Die Rede ist von Taulant Xhaka, der in den vergangenen Jahren dem Stammpersonal des Schweizer Spitzenklubs angehörte. Die vorige Saison war für ihn aufgrund eines Bänderrisses aber schon Mitte April beendet.

Vertrag läuft bis 2021

Sportdirektor Marco Streller wird es Sevilla mit Sicherheit nicht einfach machen, Xhaka in diesem Sommer verpflichten zu können. Im Poker um den 27 Jahre alten Mittelfeldspieler hält Basel dank des bis 2021 ausgelegten Vertrags die Karten in der Hand.

Sollte ein Transfer tatsächlich über die Bühne gehen, wäre es für den FCB mehr als bitter. Schliesslich musste Trainer Raphael Wicky mit Mohamed Elyounoussi (FC Southampton), Michael Lang (Borussia Mönchengladbach) und dem erwähnten Vaclík bereits drei absolute Leistungsträger ziehen lassen.

  aoe       7 Juli, 2018 14:24
CLOSE