• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Begehrter Goalie News

Omlin: Kein Kontakt zur Hertha

Schon seit Längerem ranken sich Wechselgerüchte um Jonas Omlin, der beim FC Basel stark aufstrebende Leistungen abruft. Unter den gehandelten Klubs befindet sich Hertha BSC. Kontakt zum Bundesligisten hat es aber offenbar noch keinen gegeben.

Seit wenigen Tagen ist das Transferfenster in der Bundesliga offiziell geöffnet. Um den neureichen Hertha BSC ranken sich seit Monaten Gerüchte, Jonas Omlin war ebenfalls Teil der Spekulationen. Laut “Sky” würde der Stammgoalie des FC Basel in diesem Sommer gerne den nächsten Schritt gehen.

Eine grössere Liga als die Super League und ein grösserer Klub als der FC Basel soll die Ambition des 26-Jährigen sein. Zwischen der Entourage des Tormanns und der Hertha bestand dem Bezahlsender zufolge allerdings noch kein Kontakt. An Interessenten mangelt es dennoch nicht.

Viele Interessenten

Der HSC Montpellier, Olympique Marseille, der FC Arsenal, Atalanta Bergamo und Schalke 04 wurden in der Vergangenheit ebenfalls genannt. Die Bebbi haben aufgrund von Omlins noch bis 2022 gültigem Vertrag jedenfalls die Hand drauf.

Dessen Fokus liegt auf den restlichen Spielen in der Super League. Der Rückstand des FC Basel auf den Zweiten BSC Young Boys beträgt sechs Punkte, noch mal einen Zähler mehr hat der FC St. Gallen. Im Privaten läuft schon mal alles bestens: In dieser Woche verkündete Omlin, dass er mit Freundin Janice den ersten gemeinsamen Nachwuchs erwartet.

  aoe       18 Juli, 2020 10:40
CLOSE