• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Kein Witz. Warum nicht?" News

Statt Basel-Rückkehr: Rakitic nochmal für Schalke?

Beim FC Basel macht sich das Umfeld noch immer Hoffnungen auf eine Rückkehr von Ivan Rakitic. Ein Engagement beim FC Schalke 04 würde der gebürtige Schweizer einer Rückkehr ans Rheinknie aber wohl vorziehen.

Ivan Rakitic kann sich vorstellen, irgendwann einmal noch mal für den FC Schalke 04 zu spielen. “Man muss immer offen sein für alles. Kein Witz. Warum nicht? Man kann nie etwas komplett ausschliessen”, erklärt der gebürtige Möhliner im Gespräch mit “Sport1”.

An eine sofortige Rückkehr sei allerdings nur “schwer zu glauben”. Rakitic sei überrascht gewesen, dass sich ehemalige Weggefährten wie Gerald Asamoah und Mike Büskens am Schalker Wiederaufbau beteiligen werden. Die Knappen steigen zum dritten Mal in ihrer Geschichte in die 2. Bundesliga ab.

“Vielleicht kommt Asa (Asamoah; Anm. d. Red.) mal zu mir und schafft es mich zu überzeugen. Man weiss nie”, wagt Rakitic einen Ausblick ins Ungewisse. Für den 33-Jährigen spielt eine erneute Veränderung in seiner momentanen Karriereplanung jedoch keine Rolle.

Im Sommer vorigen Jahres paraphierte der ehemalige Schweizer Junioren-Nationalspieler einen bis 2024 datierten Langfristvertrag beim FC Sevilla. “Ich habe in Sevilla einen langen Vertrag und hoffe den auch erfüllen zu können. Ich will jetzt den Augenblick geniessen und jeden Tag Vollgas geben, um den Klub nach vorne zu bringen”, so Rakitic.

  aoe       24 April, 2021 11:39
CLOSE