Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Nach Notbremse-Foul News

Xhaka ist “scheissegal”, was die Luzerner denken

Taulant Xhaka hat gestern von einem Fehlentscheid von Alain Bieri profitiert. Der Bebbi wurde nach einem klaren Notbremse-Foul nur mit Gelb bestraft. Die Wut der Luzerne, interssiert den FCB-Profi allerdings nicht.

“Es ist mir scheissegal, was die Luzerner denken, er hat Gelb gezeigt”, wird Xhaka nach dem Spiel vom “Blick” zitiert. Der Mittelfeldspieler hatte Demhasaj auf Höhe der Mittellinie Gegenspieler Shkelqim Demhasaj zurückgehalten. Hätte Xhaka dies nicht getan, wäre sein Gegner alleina aufs Tor zugelaufen. Ein Fehlentscheid, der so in der nächsten Saison – nach Einführung des Videobeweises – wohl nicht mehr geschehen kann.

Diesmal profitierten Xhaka und seine Teamkollegen. In der 95. Minute erzielte der FCB durch Eray Cömert schliesslich noch den 1:1-Ausgleich. Bis dahin bewahrte vor allem FCB-Goalie Jonas Omline das Team von Trainer Marcel Koller vor einem höheren Rückstand.

  psc       26 November, 2018 10:20
CLOSE