• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Positiv vorausblickend News

Taulant Xhaka: “Wir sind immer noch der FC Basel”

Der FC Basel unterlag am Sonntagnachmittag dem FC St. Gallen im Spitzenspiel mit 1:2. Captain Taulant Xhaka kann sich die Niederlage nicht richtig erklären, stellt allerdings klar, dass die Mannschaft die richtige Reaktion folgen lassen wird.

Das Spiel ging für den FC Basel mit dem 1:0 durch Kevin Bua eigentlich nach Mass los. Kontrahent FC St. Gallen kam mit andauernder Spielzeit aber immer besser in die Partie und erzielte durch Betim Fazliji noch kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich.

“Schwierig zu sagen, an was es heute gelegen hat. Die ersten 30 Minuten sind wir eigentlich sehr gut im Spiel. Wir haben Druck gemacht und die zweiten Bälle erobert”, resümierte FCB-Captain Taulant Xhaka bei “FCB-TV”. St. Gallen sei danach aber besser ins Spiel gekommen.

“Die Enttäuschung ist gross”

Die Espen siegten am Ende spät und verdient durch den Treffer von Andre Ribeiro mit 2:1 – und eroberten die Tabellenspitze der Super League. “Es ist mir unerklärlich, die Enttäuschung ist gross, aber es muss weitergehen”, zeigte sich Xhaka leicht aus der Fasson gebracht.

An diesem Samstag (19 Uhr) geht es für die Bebbi, die auf Tabellenplatz drei stehend fünf Punkte Rückstand auf St. Gallen haben, zum Fünften FC Zürich. “Wir sind immer noch der FC Basel, das darf man nicht vergessen, wir kommen immer zurück! Wir müssen fokussiert trainieren und zusammenhalten. Die Fans haben wir hinter uns, obwohl sie heute sehr enttäuscht waren”, blickte Xhaka positiv voraus.

  aoe       3 Februar, 2020 09:51
CLOSE