• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Edelreservist News

Deshalb sitzt Valentin Stocker beim FCB nur auf der Bank

Es ist ein Bild, das sich in den letzten Wochen schon einige Male wiederholt hat: Auch beim 2:0-Sieg gegen Lugano sitzt FCB-Captain Valentin Stocker zu Beginn des Spiels auf der Ersatzbank. Wie bereits wenige Tage zuvor in der Conference League gegen Omonia Nikosia. FCB-Coach Patrick Rahmen erklärt sich.

Der Trainer der Bebbi hat nach der Transferoffensive im Sommer die Qual der Wahl. Gegenüber “Blick” erklärt Rahmen seine Massnahme, Stocker auf die Bank zu setzen wie folgt: “Valentin hat andere Vorzüge, wir haben Spieler dabei, die jünger sind und mehr Speed haben, wir wollen variabel spielen, die Jungen weiterbringen.” Eine Viertelstunde vor Schluss darf Stocker doch noch mittun. Der 32-Jährige reagiert mustergültig auf die Situation, wie sein Trainer versichert: “Valentin ist sehr positiv in der Kabine, er nimmt das an, zieht super mit.”

Aussen vor ist Stocker derweil keineswegs. Sein Trainer wird im Laufe dieser Saison immer wieder auf ihn zurückgreifen, wie dieser versichert: “Wir brauchen seine Erfahrung. Vor ein paar Wochen kam er ein wenig ans Limit, weil er sehr viel gespielt hat. Es gibt noch so viele Spiele, die Saison ist noch jung.”

  psc       25 Oktober, 2021 09:58
CLOSE