4-4-2
Auftakt-Niederlage mit dem FCB News

Valentin Stocker meldet sich nach Fehlstart zu Wort

Der FC Basel ist denkbar schlecht ins neue Jahr gestartet. Nach der Auftakt-Niederlage gegen Lugano meldet sich Neuzugang Valentin Stocker zu Wort.

Der 28-Jährige stand nach seiner Rückkehr zum FCB in der Startelf und spielte durch. Auch Stocker konnte aber keine entscheidenden Akzente setzen, um das 0:1 gegen Lugano zu verhindern. Via Twitter meldet sich der Angreifer am Tag nach dem Spiel zu Wort und schreibt: “Den Start ins neue Jahr haben wir uns alle anders vorgestellt. 🙈😕 Jetzt hilft nur Mund abputzen, weiter hart arbeiten 👊🏼 Trotzdem danke für euren Empfang im Joggeli gestern 🙏🏻 Nächste Chance auf 3 Punkte am Samstag in Thun ⚽.”

https://twitter.com/VStocker89/status/960477578611052544

  psc       5 Februar, 2018 13:23
CLOSE