• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Basler Stürmer auf Abwegen News

Zieht Sporar im Winter schon wieder weiter?

Schon beim FC Basel spielte der Slowene keine Rolle. Folgt nach nur einem halben Jahr schon wieder der Abgang von der Alm?

Für die Ablöse von 3,3 Millionen Euro wechselte Andraz Sporar im Winter 2016 zum FC Basel. Wirklich glücklich wurde der slowenische Angreifer am Rheinknie aber nie, musste sich stattdessen immer wieder mit Verletzungen herumschlagen. Im Sommer folgte schliesslich die Ausleihe zum deutschen Zweitligisten Arminia Bielefeld.

Doch auch bei den Ostwestfalen findet Sporar nicht in die Spur. Auf gerade mal 261 Einsatzminuten kommt der 23-Jährige bisher für das Team von Trainer Jeff Saibene. Der “Bild” zufolge beschäftigt sich der vierfache Nationalspieler deshalb mit einem Abschied im Winter.

Aus diesem Grund wurde er aus dem Aufgebot für das heutige Spiel gegen Holstein Kiel (1:2) gestrichen. Auch bei der Arminia scheint Sporar nicht Fuss zu fassen. Ob er im Winter dann nach Basel zurückkehrt, ist offen. Auf mehr Einsatzminuten würde er aber wohl auch in der Schweiz nicht kommen.

  aoe       21 Oktober, 2017 18:16
CLOSE