• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wichtig Entscheidung Ende Mai News

Zukunft von FCB-Coach Marcel Koller: 2 Szenarien

Nach wie vor ist die Zukunft von Marcel Koller beim FC Basel ungeklärt. Wichtige Entscheidungen stehen Ende Mai an.

Am 27. Mai wird der Bundesrat definitiv entscheiden, ob in der Schweiz Fussballspiele ohne Zuschauer auf Profiebene ab Mitte Juni möglich sind. Angesichts der aktuellen Fallzahlen rund um die Corona-Pandamie deutet alles darauf hin, dass das Gremium grünes Licht gibt. Am 29. Mai steht dann eine ausserordentliche Mitgliederversammlung der Swiss Football League an, wo final entschieden wird, ob der Ball tatsächlich wieder rollen wird. Auch hier deutet aktuell vieles auf einen Restart in Super und Challenge League hin. FCB-Sportchef Ruedi Zbinden betont, dass Gespräche mit Trainer Marcel Koller erst nach diesen Entscheiden geführt werden und sagt bei “SRF”: “Ich glaube, alle bei uns haben sich in diesem Fall eine eigene Meinung gebildet. Aber wir müssen abwarten, wie es weitergeht.”

Eine Klausel im Bis Ende Juni laufenden Kontrakt besagt, dass sich der Kontrakt Kollers im Falle eines Meistertitels automatisch verlängert. Sollte der Meistertitel verpasst werden, deutet aber einiges auf einen Abschied des 59-Jährigen im Sommer hin. Bis zum Saisonende, das für den FCB wegen der Teilnahme an der Europa League erst im August erfolgen könnte, wird er in jedem Fall noch an der Seitenlinie stehen.

Ein potentieller Koller-Nachfolger steht im eigenen Klub bereit: Der bisherige Nachwuchstrainer und Nati-Rekordtorschütze Alex Frei könnte bei den Bebbi als Trainer ins Profigeschäft einsteigen. Im vergangenen November lehnte er ein Engagement beim deutschen Zweitligisten Hannover 96 trotz konkreten Gesprächen ab. Vielleicht auch, da er auf den Trainerjob beim FCB spekuliert.

  psc       20 Mai, 2020 14:58
CLOSE