• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Abstieg naht News

Umbruch in Lausanne: Sportchef, Präsident und Trainer sollen gehen

Mit 0:3 liess sich FC Lausanne-Sport am Sonntag vom FC Luzern abfertigen. Für die Waadtländer steht der Abstieg in die Challenge League und der damit einhergehende Umbruch bevor.

Tabellenletzter in der Super League ist der FC Lausanne-Sport nach der 32. Runde. Zehn Punkte sind es auf den Barrage-Platz, den momentan noch der FC Luzern einnimmt. Wenn nicht noch eine Überraschung passiert, steigt der FC Lausanne-Sport in die Challenge League ab.

Und nach Informationen von “Blick” wird es in Lausanne gleich zu drei Abgängen in der Vereinsführung kommen. Vizepräsident Vincent Steinmann will sich dazu bis dato nicht äussern. Angeblich müssen aber Sportdirektor Souleymane Cissé, Präsident Bob Ratcliffe und auch Trainer Alain Casanova gehen.

Das Trio wird demnach nächste Saison nicht mehr für den FC Lausanne-Sport zuständig sein. Insbesondere die Trainerposition ist interessant. Für Casanova könnte möglicherweise Mauro Lustrinelli, der aktuelle Trainer der Schweizer U21-Nationalmannschaft, übernehmen.

  adk       2 Mai, 2022 12:57
CLOSE