4-4-2
Disziplinaische Gründe News

Knall beim FC Lugano: Reto Ziegler wird suspendiert

Beim FC Lugano sorgt nicht nur die Aufnahme von Xherdan Shaqiri als prominenten Trainingsgast für Schlagzeilen. Offenbar wurde nun Abwehrchef Reto Ziegler intern suspendiert.

Tessiner Medien berichten, dass sich der 36-Jährige derzeit individuell fit hält und nicht mehr Teil der Mannschaft ist. Das ganze soll disziplinarische Gründe haben. Was sich Ziegler genau zu Schulden hat kommen lassen, ist indes noch nicht klar. Vorderhand zählt er beim Super Ligisten allerdings nicht mehr zum Kader. Bereits am vergangenen Wochenende war er bei der 1:3-Niederlage beim FC Luzern nicht mehr dabei. Bis dahin lief er in dieser Spielzeit in der Liga 10 Mal für die Mannschaft auf.

  psc       26 Oktober, 2022 20:03
CLOSE