4-4-2
Nach Slowenien News

Perfekt: Amuzie verlässt den FC Lugano

Stanley Amuzie und der FC Lugano beenden per sofort ihre Zusammenarbeit. Den Aussenverteidiger zieht es nach Slowenien.

Für Stanley Amuzie (22) gab es beim FC Lugano offenbar keine Zukunft mehr. Der Klub aus dem Tessin bestätigt auf seiner Homepage, dass es den Verteidiger nach Slowenien verschlägt. Zukünftig schnürt er die Fussballstiefel für den NK Aluminij Kidricevo, der aktuell auf Tabellenplatz drei steht.

Nach einer Saison auf Leihbasis nahmen die Luganesi Amuzie fest unter Vertrag. Im Dress der Bianconeri lief er in der laufenden Saison jedoch nur in fünf Pflichtspielen auf. Besonders prekär: Durch Amuzies Wechsel gibt der FCL seinen einzigen nominellen linken Verteidiger ab.

  aoe       16 Februar, 2019 17:18
CLOSE