• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Trainersuche läuft weiter News

Vivarini sagt Lugano ab

Es hatte sich bereits angedeutet, dass Vincenzo Vivarini zur neuen Saison den FC Lugano übernehmen wird. Nun kneift der 50-jährige Übungsleiter offenbar.

Zdenek Zeman wir die Tessiner zur kommenden Spielzeit den Rücken kehren. Auf der Suche nach einem Nachfolger ist FCL-Präsident Angelo Renzetti auf Vincenzo Vivarini gestossen, mit dem bereits alles klar war. Doch nun macht der 50-Jährige einen Rückzieher.

“Er hatte plötzlich Angst davor, dass man ihn in Italien vergessen würde, wenn er in die Schweiz kommt und er so seinen Aufstieg als Trainer unterbrechen würde”, erklärt Renzetti dem “Blick”, “er hatte den Mut nicht. Zum Glück hat er es noch vor der Unterschrift gemerkt. Besser so.”

So muss sich Lugano weiterhin auf die Suche nach einem geeigneten Zeman-Nachfolger machen. Diese gestaltet sich schwierig. Auch für das Sportliche: Bereits in der kommenden Woche steigen viele Super League-Klubs in die Vorbereitung auf die neue Saison ein.

  aoe       11 Juni, 2016 11:50
CLOSE