• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Handschlag verweigert News

Blessing Eleke könnte Luzern demnächst verlassen

Luzerns Torjäger Blessing Eleke könnte mit seinem Verhalten einen Transfer provozieren.

Schon seit einigen Tagen wird im Lager der Innerschweizer über das eher lustlose Verhalten des nigerianischen Torjägers berichtet. Beim Cupsieg gegen Calcio Kreuzlingen sorgte Eleke wieder für Unmut, indem er den Handschlag mit Trainer Thomas Häberli verweigerte. Hinterher sagte der 23-Jährige, dass er keine Probleme mit dem Coach habe, er sei einfach unzufrieden über seine Leistung gewesen.

Deutlichere Worte findet Häberli, wobei er seinen Stürmer auch in Schutz nimmt: “Ich habe ihm die Hand nicht geben wollen, er wollte sie mir nicht geben. Er hatte im Abschluss gesündigt, darum ist er jetzt sauer. Und ich auch.”

Klar ist, dass die Zukunft Elekes beim FCL alles andere als gesichert ist. Ein Transfer bis Anfang September bleibt weiterhin ein heisses Thema.

  psc       19 August, 2019 15:22
CLOSE