• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Saulo Decarli News

Luzern will sich für den Abstiegskampf mit einem Bundesliga-Schweizer verstärken

Der FC Luzern nimmt die zweite Saisonhälfte nicht nur mit einem neuen Trainer, sondern auch als Schlusslicht der Tabelle in Angriff. Die Innerschweizer wollen im Januar personell nachlegen und haben Bochum-Verteidiger Saulo Decarli ins Visier genommen.

Der 29-jährige Tessiner steht beim VfL nur noch bis Saisonende unter Vertrag. Ein vorzeitiger Abgang im Winter ist nicht ausgeschlossen, da Decarli in der Innenverteidigung beim Bundesliga-Aufsteiger nur die vierte oder fünfte Option ist. In der Vergangenheit war er auch schon in Belgien und Italien tätig, nun könnte es laut “Blick” zur Rückkehr in die Schweiz kommen. Der FC Luzern soll ihn als neuen Abwehrchef im Blick haben.

Decarli sammelte in seiner Karriere vor allem Erfahrung in zweiten Ligen: Er blickt auf 101 Einsätze in der 2. Bundesliga, auf 63 Challenge League-Spiele und auf 23 Partien in der Serie B zurück. In der Super League lief er tatsächlich noch nie auf. Vielleicht ist es im neuen Jahr soweit.

  psc       28 Dezember, 2021 12:18
CLOSE