4-4-2
Mit 32 Jahren News

FCL-Captain Claudio Lustenberger tritt zurück

Luzerns Captain Claudio Lustenberger gibt seinen Rücktritt bekannt.

Der 32-Jährige stiess im Sommer 2016 von seinem Stammklub SC Kriens zum FCL und stand seither da unter Vertrag. Mit 32 Jahren zieht er nun einen Schlussstrich unter seine Aktivkarriere. “Ich hatte das grosse Glück, dass ich meinen Kindheitstraum verwirklichen konnte und dadurch viele unvergessliche Emotionen erleben durfte. Dafür bin ich meinem Ausbildungsverein, dem SC Kriens, und vor allem meiner grossen Leidenschaft, dem FC Luzern unendlich dankbar. Leider sandte mir aber mein Körper in den vergangenen Monaten klare Signale aus. Ich bin eine Person, die immer 100% geben will – und das ist unter diesen Umständen leider nicht mehr möglich. Darum kann ich nur sagen: Danke an unsere Fans und alle, die mich während diesen Jahren unterstützt haben.
Es war eine grandiose Zeit, die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin”, wird Lustenberger in einer Mitteilung auf der Klub-Webseite zitiert.

Der langjährige Profi bleibt dem Verein erhalten. Er wird den Verein ab dem 1. Juli 2019 als Talentmanager unterstützen und sich um die “optimale Vorbereitung der Talente auf den Profibereich” kümmern.

  psc       17 Mai, 2019 16:58
CLOSE