• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Stotter-Start News

Luzern-Coach Celestini vor Rauswurf? Das sagt Sportchef Remo Meyer

Der FC Luzern ist alles andere als wunschgemäss in die neue Saison gestartet: Aus den ersten drei Ligaspielen resultierte nur ein Pünktchen, im Cup gab es einen Zittersieg gegen das unterklassige Cham und in der Quali für die Conference League setzte es gegen Feyenoord zwei 0:3-Klatschen ab. War’s das nun schon für Trainer Fabio Celestini?

Die Innerschweizer sind mit grossen Ambitionen in die neue Saison gestartet und haben auch auf dem Transfermarkt durchaus gewirbelt. So wechselten etwa die Bundesliga-Hauden Christian Gentner und Holger Badstuber zum FCL. Bislang lassen die Leistungen auf dem Platz allerdings zu wünschen übrig. Nicht nur jene der Neuzugänge, sondern des ganzen Teams. An Trainer Fabio Celestini werden die Verantwortlichen aber in jedem Fall festhalten, wie Sportchef Remo Meyer im “Blick” bekräftigt: “Wir sind überzeugt vom Team und vom Trainerstaff. Wir werden sicher die richtigen Schlüsse aus dem Saisonstart ziehen. Aber gemeinsam.”

Stattdessen könnte es bis Transferschluss Ende Monat noch Retouchen am Spielerkader geben: “Wir haben Vertrauen ins Team, sind gut aufgestellt. Kleine Veränderungen kann es noch geben, muss es aber nicht. Wir brauchen sicher noch etwas Zeit. Wichtig ist jetzt einfach, schnellstmöglich ein Erfolgserlebnis einzufahren!”

Am Sonntag reist Luzern für das nächste Super League-Spiel nach Genf.

  psc       19 August, 2021 15:31
CLOSE