• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Heftige Kritik News

Nach Schiri-Schelte: Verfahren gegen Luzern-Goalie Marius Müller

Die Swiss Football League eröffnet ein Verfahren gegen Luzerns Goalie Marius Müller, der sich nach der 1:2-Niederlage gegen Lausanne am Sonntag heftig über die Schiedsrichter in der Super League beklagt hatte.

Der 27-Jährige behauptete unter anderem, dass es in der Schweiz nur einen guten Schiri gebe. Ausserdem fühlte er sich wegen Fehlentscheiden ungerecht behandelt. Seine Aussagen in den TV-Interviews haben nun Konsequenzen: Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League hat ein Verfahren eröffnet und könnte Müller bestrafen. Das Verfahren läuft. Bis zum Abschluss gibt es von offizieller Seite her keine Auskünfte.

  psc       21 Dezember, 2020 20:07
CLOSE