4-4-2
Angebot wird vorbereitet News

RB Leipzig macht bei FCL-Juwel Ardon Jashari ernst

RB Leipzig will das Schweizer Nachwuchsjuwel Ardon Jashari unter Vertrag nehmen und geht bei seinen Transferbemühungen in die konkrete Phase über.

Nach Angaben von «Sky» will der Bundesligist den 20-jährigen Mittelfeldspieler des FC Juwel verpflichten. Scouts beobachten Jashari schon seit längerem. Der Youngster konnte sie und die Klubverantwortlichen der Leipziger wohl derart überzeugen, dass eine Offerte vorbereitet wird. Als Ablöse werden rund 6 bis 7 Mio. Euro gehandelt. Auch andere Bundesliga-Klubs wie Eintracht Frankfurt, Wolfsburg oder Hoffenheim haben den WM-Teilnehmer auf dem Zettel. Zudem blickt der niederländische Topklub Feyenoord auf ihn (4-4-2.ch berichtete exklusiv). Das Rennen um Jashari könnte sich deshalb zuspitzen.

Vorerst steht der Spielmacher in Luzern bis 2026 unter Vertrag. Dass er bis zu diesem Zeitpunkt in der Innerschweiz bleibt, scheint aber ausgeschlossen. Stattdessen ist ein Wechsel im Hinblick auf den kommenden Sommer oder sogar bereits im Januar realistisch.

  psc       30 Dezember, 2022 13:25
CLOSE