• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Lockrufe aus Luzern News

Aus der Super League: Erster Interessent für Guillaume Hoarau

Guillauma Hoarau will unbedingt weiter in der Schweiz Fussball spielen. Er bewirbt sich nun sogar auf Instagram. Ein bestimmter Klub könnte anbeissen.

In einem Instagram-Post stellt der 36-jährige Franzose am Dienstag erneut klar, dass er nach seinem unfreiwilligen Abgang bei YB in der Schweiz bleiben will. “Hey Leute, lasst uns sprechen. Ich will in der Schweiz bleiben”, schreibt Hoarau und fügt ein Bild mit den Logos des FC Zürich, dem FC St. Gallen, Sion, Servette, Luzern, Lugano und des FC Thun an. Dazu sind auch die Logos der Super und Challenge League sichtbar.

Wohin es den Torjäger zieht, ist offen. Laut “Blick” zeigt mit dem FC Luzern aber einer der Adressaten von Hoaraus Bewerbungsschreiben grosses Interesse. Sion-Präsident Christian Constantin winkt dagegen eher ab: “Ich kann mir vorstellen, das Guillaume zu einem glamouröseren Klub als dem unseren will. Ich denke nicht, dass Sion für ihn ein Thema ist.”

  psc       2 September, 2020 10:58
CLOSE