• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Araz am schlimmsten betroffen News

FC Sion gibt langfristige Ausfälle bekannt

Der FC Sion gibt am Donnerstag ein Verletztenupdate. Für den Start nach der Winterpause stehen den Wallisern gleich mehrere Spieler nicht zur Verfügung.

Ein Trio wird dem FC Sion die kommenden Wochen wegbrechen. Am schlimmsten hat es Mittelfeldspieler Musa Araz (26) erwischt, bei dem nach einer Reihe von Tests eine Knöchelverletzung diagnostiziert wurde. Es wird mit einer Ausfallzeit von zwei Monaten gerechnet.

Innenverteidiger Birama Ndoye (26) lädierte sich zu Beginn der Woche den linken Oberschenkel. Der Senegalese ist für mindestens einen Monat abstinent. Genauso wie Aussenverteidiger Ivan Martic (30), der an einer Verletzung der rechten Wade leidet.

Der FC Sion nimmt am Sonntag (16 Uhr) den Spielbetrieb wieder auf. Zum Start geht es zu Hause gegen den FC Lugano.

https://twitter.com/FCSion/status/1349763209083969540

  aoe       14 Januar, 2021 18:14
CLOSE