• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Constantin schliesst nichts aus News

Kehrt Giovanni Sio zum FC Sion zurück?

Der FC Sion könnte nach Paolo Tramezzani schon bald den nächsten Rückkehrer begrüssen. Der vereinslose Giovanni Sio hält sich momentan im Wallis fit. Sportdirektor Barthelemy Constantin schliesst eine Eingliederung in den Profibetrieb zumindest nicht aus.

Giovanni Sio steht näher denn je vor einer Rückkehr zum FC Sion. Der 32 Jahre alte Stürmer hat sich laut “Blick” an diesem Dienstag in der Porte d’Octodure, dem Hotel von Klubpatriarch Christian Constantin, einquartiert. Momentan hält sich Sio mit einem Privattrainer fit, hat aber wohl schon bald die Möglichkeit, bei seinem Ex-Klub mitzutrainieren.

“Giovanni hat seit Mai und seinem letzten Spiel bei Genclerbirligi Ankara nicht mehr gespielt”, sagt Sportdirektor Barthelemy Constantin. “Sobald er seinen Rhythmus wiedergefunden hat, kann er bei unserer ersten Mannschaft oder der U21 mittrainieren. Was den Rest angeht, werden wir sehen.”

Constantin scheint also durchaus offen für eine Sio-Rückkehr. Dessen Karriere nahm beim FC Sion einst so richtig Fahrt auf. Im Wallis hatte sich der Angreifer während drei Saisons prächtig entwickelt und wechselte im Anschluss für knapp sechs Millionen Euro zum VfL Wolfsburg.

Glücklich wurde er im deutschen Niedersachsen allerdings nicht. Zwei Jahre spielte er noch in der Schweiz, dort für den FC Basel. Es folgten Stationen in Frankreich und bis zuletzt schnürte Sio seine Schuhe zwei Jahre für Genclerbirligi in der Türkei.

  aoe       16 Oktober, 2021 10:44
CLOSE