• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
2:1 nach Verlängerung News

Cup-Sensation: Lausanne-Ouchy wirft Sion raus

Promotion League-Klub Lausanne-Ouchy hat für die erste echte Cup-Sensation in dieser Saison gesorgt. Die Romands warfen den FC Sion raus.

Das Team aus der dritthöchsten Liga setzte sich gegen die Walliser, die im Vorjahr noch im Cupfinal standen, mit 2:1 nach Verlängerung durch. Und der Sieg war keinesfalls gestohlen: Bereits in der regulären Spielzeit kam Lausanne-Ouchy zu hochkarätigen Chancen, die teilweise kläglich vergeben wurden. In der Verlängerung reichte es dann doch fürs Weiterkommen. Der Jubel war riesig.

Der FC Lausanne-Sport (3:1 bei YF Juventus) und der FC Zürich (3:0 beim FC Bassersdorf) lösten ihre Aufgaben gegen unterklassige Gegner souverän. Luzern setzte sich bei Challenge Ligist Servette knapp mit 1:0 durch.

Ein Negativ-Erlebnis gab es für den souveränen Challenge League-Tabellenführer Schaffhausen, der bei Erstligist Münsingen mit 0:1 verlor.

  psc       16 September, 2017 20:53
CLOSE