4-4-2
Bussen und Sperren drohen News

Die SFL eröffnet zwei Verfahren gegen Sion & Balotelli

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League eröffnet jeweils ein Verfahren gegen den FC Sion und gegen Stürmer Mario Balotelli.

Jenes gegen den italienischen Angreifer wurde wegen dessen Instagram-Postings vom Montag eingeleitet. Dort hatte er die Liga unter anderem als «Mafia» bezeichnet und Vorwürfe des Betrugs und der Korruption verlauten lassen.

Sion-Präsident Christian Constantin behauptete in einem Interview mit «Blick», dass für Romands und Deutschschweizer andere Regeln gälten und richtete harsche Kritik an die Schiedsrichter und den VAR.

Balotelli wurde wegen des Zeigens des Mittelfingers beim Auswärtsspiel in Basel bereits mit einer Sperre belegt. Wegen dieses Vorfalls ist ebenfalls noch ein Verfahren hängig.

  psc       11 November, 2022 11:24
CLOSE