• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Es wird konkret News

Sion-Boss CC spricht über Treffen mit Hoarau

Guillaume Hoarau wird der Super League nach seinem Abgang von YB wohl doch erhalten bleiben. Sion-Boss Christian Constantin verrät, sich mit dem Franzosen bereits ausgetauscht zu haben.

Nach sechs Jahren in Bern ist für den 36 Jahre alten Mittelstürmer Schluss. Der auslaufende Vertrag mit dem ehemaligen französischen Nationalspieler wurde beim Meister nicht verlängert. Für andere Super League-Teams ist Hoarau aber nach wie vor interessant – besonders für den FC Sion, der stark um die Dienste des Torjägers wirbt.

“Ich habe letzten Freitag mit Guillaume gegessen. Es war sehr schön. Wir haben über vieles geredet. Hoaraus Dossier liegt bei mir auf dem Tisch, aber es ist noch nicht so weit, um etwas zu verkünden”, plaudert Sion-Boss Christian Constantin im Interview mit “Le Matin” aus.

Der 63-Jährige macht zudem keinen Hehl daraus, neben einem Knipser noch weitere Transfers tätigen zu wollen: “Ich suche immer noch nach drei oder vier Spielern: ein Verteidiger, ein oder zwei Mittelfeldspieler und ein Stürmer.”

  adk       13 September, 2020 10:14
CLOSE